Professor Dr. Günter Gauglitz

Eberhard-Karls-University
Institute of Physical and Theoretical Chemistry
Auf der Morgenstelle 18
D-72076 Tübingen
Germany

Phone: +49 7071 29-76927
Fax: +49 7071 29-5772
eMail: guenter.gauglitz@ipc.uni-tuebingen.de
Room: 6 A 32

Publikationen von Günter Gauglitz


Tabellarischer Lebenslauf und Aktivitäten detailliert (pdf) oder in Kurzform (pdf) als Download.

Professor Gauglitz ist Mitglied der Bunsengesellschaft für Physikalische Chemie und der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Er ist Vorsitzender der Fachgruppe "Analytische Chemie" der GDCh, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Chemometrik und Labordatenverarbeitung der GDCh, Mitglied im Vorstand des Deutschen Arbeitskreises Spektroskopie (DASp); Mitglied der European Photochemistry Association, des DIN Committee "Spektroradiometrie", Leiter der User-Gruppe des Real Time Opterating Systems PDOS, Mitglied des Unterkommittees "Optische Spektroskopie" des BMFT für Fachinformationszentren (FIZ); Titular Member of IUPAC Commission V.4 and secretary member of IUPAC, Mitglied des Auswahlgremiums für die Bunsen-Kirchhoff-Medaille, wissenschaftlicher Beirat der Firma Carl Zeiss, Jena, und deutscher Repräsentant der COMETT II Eurochemometrics.

Prof. Gauglitz besitzt über 225 Publikationen aus dem Bereich der Photokinetik, UV/Vis-Spektroskopie, Detektion in der Chromatographie, über Photoresiste, chemische und biochemische Sensoren, theoretische und mechanistische Untersuchungen in der Kinetik, neue optische Ansätze in der Sensorik, Modifikation und Charakterisierung von Grenzschichten, Interferometrie, Ellipsometrie, Laserfarbstoffe und Untersuchungen an Sauerstoffplasmen. Zusätzlich Ungefähr 100 Kurzmitteilungen und Proceedings, große Anzahl von eingeladenen Vorträgen bei nationalen und internationalen Tagungen und verschiedene Patente über Aktinometrie, integrierte Optik und Interferometrie in der Sensorik.

Ausserdem verfasste er Bücher über "Praktische Spektroskopie", "Grundlagen und Anwendungen in der Photokinetik", "Grundlagen von Photoresisten für Leiterplatten". Übersichtsartikel über Aktinometrie, photochemische und photophysikalische Grundlagen photochromer Systeme, Grundlagen der UV/Vis-Spektroskopie und der optischen Sensoren.

Neben über 50 Kursen für die Industrie in der Spektroskopie, der Analytik und der Pharmokokinetik organisierte Prof. Gauglitz die Fachgruppentagung für Photochemie, den 3. Workshop "Computer in der Chemie", die 4. und 5. Tagung zum Rechnereinsatz in der Spektroskopie (Gemen), das 2. Biosensorsymposiums (2001) und die Europt(r)ode VIII (2006) in Tübingen.